BIO

we insist - the soulful underground

unter diesem motto startet der big time operator und fm4 high spirits mastermind eine neue veranstaltungsreihe. warmup ist im bogaloo pfarrkirchen, die erste station dann das Jazzit in salzburg, am 26. oktober 2002

der kämpferische titel trägt bto spiders langem, kompromisslosen wirken in sachen house und soul voll rechnung. in zeiten der planlosen eventkultur, die völlig undifferenziert musikalische inhalte in die menge projeziert, ein wichtiges signal in sachen authentizität und seele. außerhalb der verengten wahrnehmung von trends und vermeintlicher hipness existiert eine welt voller großartiger sounds und grooves, die von ihrer inneren kraft und emotionaler stärke lebt. in dieser gegenwelt zählen nur die musik, die party, der spirit. wer bto’s letzten auftritt in salzburg miterlebt hat, weiß bereits von der magischen stimmung, die dabei freigesetzt wird.

* * *

bto spider gestaltet und moderiert seit februar 1995 die erfolgreiche fm4 sendung "high spirits" (house und grooves). als dj leistet er seit 1985 pionierarbeit in den österreichischen clubs, der soul ist ausgangspunkt und hauptmotivation seiner laufbahn. einer massenkompatiblen vermarktung und medien präsenz hat sich der "big time operator" stets konsequent verweigert. zu viele ecken, kanten und eigenheiten, you know, zu wenig diplomatie und kooperationsgene in der dns, was einen ziemlich verschlungenen karriereweg bekanntlicherweise geradezu provoziert.

bto spider ist wohl der einzige underground dj, der zwei jahre lang in comedyshows mitspielte und eine ausgezeichnete und äußerst rare (=damals völlig erfolglose) soul 12" mit einer späteren songcontest teilnehmerin produziert hat. clarence reid (aka blowfly) hat ihn zu seinem wunsch-biographen designiert, die legendären radio interviews mit den superchefs der blackmusic geschichte (al green, barry white, bill whiters, latimore, terry callier u.v.a) und spiders gigantische plattensammlung seien hier nur kurz erwähnt. der big time operator führt ein "echtes" leben, macht seine moves im schattigen hintergrund und hält seine auftritte mit bedacht rar und exklusiv. für die grassierende blenderei, den spamwahnsinn aufdringlicher selfpromotion und die hirnlosen cdr junkies hat er nur ein bedauerndes lächeln. das wesentliche zu seinen aktivitäten gibt's auf seiner homepage: http://www.btospider.com