info : 03/2000

foto: boozoo bajou

DISCOGRAPHY

...Bisherige Veröffentlichungen von BOOZOO BAJOU (Stand 2000):
12" "Night Over Manaus" (SD 018)
12" "Under My Sensi" (SD 039)
12" "Under My Sensi Remixes" (SD 038) feat. Mixes by Thievery Corporation & Trio Elétrico 12" "Hallway / Divers" (SD 045-0) Lead with the Bass / Boozoo Bajou

INFORMATION

BOOZOO BAJOU sind Klangtüftler Peter Heider und DJ Florian Seyberth (oder eher musik-ethnologische Arbeiter, wie sie sich selber sehen) ... und das mit dem Tüfteln nehmen sie ganz genau, haben sie doch in mehr als einem Jahr doch gerade mal zwei 12"es veröffentlicht. Eine echte slow mo Arbeitsweise, die auch Wiener Produzenten zur Ehre gereichen könnte. Das bürgt allerdings für Qualitätsware und die haben sie wahrlich mit "Night Over Manaus" und "Under My Sensi" geboten.
Zwei Stücke, die in den Clubs Dauereinsatz ("Under My Sensi" erreichte so Platz 2 der DCC) und auf den Playlists führender DJs einen Stammplatz hatten ... und noch immer haben, scheinen Boozoo Bajou doch auf Anhieb zwei Klassiker gelungen zu sein. Erste Sahne ist auch ihr Mix von Tosca's "Chocolate Elvis" (erschien zusammen mit Arbeiten von Bullitnuts, Rockers Hifi und Uptight auf einer Doppel-12" bei G-Stone) und so haben sie die Messlatte für ihr kommendes Debut-Album sehr hoch gelegt. Ja, haltet euch fest, die Herrem Seyberth und Heider wollen tatsächlich ein ganzes Album veröffentlichen ... aber vorher haben sie noch einen Remix für das Rainer Trüby Trio ("A GoGo") abgeliefert und für die gemeinsame 12" mit ihren Freunden von Lead with the bass mit 'Divers' einen neuen Track beigesteuert