info : 11/2003

foto: artists own.

...

INFORMATION

Auf der Suche nach neuem Ohrenschmaus traf eines Tages Ende der Neunziger ein zugereister (Andreas Intelmann aka DJ L´Iltisse Lunaire) auf zwei einheimische Passauer Feinschmecker (Sebastian Dietrich aka DJ Blue und Martin Mayer aka DJ Smig Santos).

Die jeweiligen Musikgeschmäcker wiesen einige Gemeinsamkeiten auf und so bekam man Appetit auf verstärktes Zusammenkochen. Die Rezepturen variieren zwischen einer starken Rare Groove - Note (Jazz, Bossa Nova, Funk, Northern Soul, Boogaloo, Easy Listening, Mod- und Surfsounds) und neuesten elektronischen Delikatessen (NuJazz, Broken Beats, House, Drum´n´Bass, Hip Hop, etc.). So entsteht statt stilistisch reinem Eintopf ein überaus leckeres Menü mit mehreren Gängen, das mit einem teuflisch scharfen Groove abgeschmeckt ist.

Angerichtet wird dies bei einer Vielzahl von Gelegenheiten. So wird z.B. die Karte des Scharfrichterhauses in Passau regelmäßig mit Unterstützung von international bekannten Starköchen verfeinert. Für gehörige Geschmackserlebnisse sorgten dort u.a. schon Karsten John (Vinyl Vibes / Köln), Michael Mettke (Beanfield / Compost / München), Reinhard Wimmer (Bogaloo / Spinning Wheel / Pfarrkirchen), Jörg Record Shack (Record Shack / Sound of Soul Allnighter / Wien) und Florian Keller (Into Somethin´ / Partykeller / München).
Zudem belieferte der Bringdienst des Teams bereits einige renommierte Gaststätten, wie z.B. Sonic Festival / Sigharting, Vinyl Vibes / Köln, Club Bogaloo / Pfarrkirchen, und servierte Vorspeisen für BTO Spider, Rainer Trüby und die Sofa Surfers.