freestyle flavours presented by Matthias Desch, Edgar Strobl and Flo Alike @ BOGALOO RADIOSHOW broadcasted by:





PODCATCH BOGALOO RADIOSHOW

Subscribe to the podcast RSS feed


more info´s @


BOGALOO RADIOSHOW

alle Radioshows der letzten Monate

Bogaloo Radioshow | 26.Aug 2012

posted by Matthias Desch @ Wed, 29 Aug 2012 20:40:37

» mehr

Bogaloo Radioshow | 12.Aug 2012

posted by Matthias Desch @ Mon, 13 Aug 2012 19:50:37

» mehr

Bogaloo Radioshow | 29.Jul 2012

posted by Matthias Desch @ Tue, 31 Jul 2012 20:59:37

Lost Twin - It starts like this - cdr
Madlib - Montara - Blue Note
MfDoom meets Clutchy Hopkins - unknown - White
Jneiro Jarel - Wave Trip - Kindred Spirits
RE ill - Voyage - Circulations
Strange U - Plastique - Eglo
Oh No - A remix in three parts - Mochilla
TBRCK - Humpback Whale Rider - cdr
Jack Dixon - Every Time - Apollo
Ossie - Lovecrazy - 2020Vision
A Made Up Sound - Malfunction - 50 Weapons
Cardopusher - Hotbox (DVA rmx) - Classicworks
TNGHT - Buggn - Lucky Me
Jack Sparrow - Afraid of me - Deep Medi
Semtek - To be continued - Dont be afraid
Glenn Underground - Sound Struck - Peacefrog
LV - Diamonds feat Okmalumkoolkat - Hyperdub
Wish and Fonda Rae - Touch Me - KN Records

« zurück

Bogaloo Radioshow | 22.Jul 2012

posted by Matthias Desch @ Wed, 25 Jul 2012 19:30:37

» mehr
INFO`S:

Die Bogaloo Radio Show wird wöchentlich abwechselnd von Matthias Desch, Edgar Strobl und Flo’alike präsentiert und lebt von deren Leidenschaft für gute Musik mit dem gewissen Etwas – genre-überschreitend versteht sich.
Ihr musikalisches Interesse wurde anfänglich im Club Bogaloo durch internationale DJs, vor allem der Elephantenrunde, bestärkt. Zudem konnten Sie gleich nebenan im Spinning Wheel Record Store nach neuen Scheiben stöbern um sich schließlich wenig später selbst auf der Bühne des früheren Pornokinos wiederzufinden.
Getragen vom Gedanken den eigenen Vibe in Form einer Radioshow über den Globus zu verbreiten um gleichzeitig eine Plattform für Undergroundsounds zu schaffen, startete die Bogaloo Radio Show Anfang 2004. Mittlerweile wird sie regelmässig mit Gastmixen, live Aufnahmen und Interviews sowohl von unbekannten und aufstrebenden, als auch von etablierten DJs und Produzenten der Szene bereichert.

…zu erwarten ist Neues, Altes, Saures, Liebliches, Experimentelles und Spärliches – in jeglicher Hinsicht aber soulful!