review: broken beats

Nu Spirit Helsinki - Jazzanova Remix

Zur Zeit gibts von Jazzanova einiges auf die Ohren...

Zuerst einmal wagen sich die Berliner an den Track "Honest" der Helsinkier und machen daraus einen fetten BrokenBeater. Beginnen tut's mit einem sanften Streichereinsatz, der sich dann abrupt in einer herrlichen BrokenBeat-Kaskade verfängt und bis zum Schluss - stimmlich untermalt - erfreut. Auf der Flipside ist ein Azymuth-Live!-Rejam von Seis Por Ocho (deep und jazzig), sowie das Original von Honest (tropft gemächlich dahin).
@ Sonarkollektiv

03.05.2005 / Matthias Desch / mail


<< zurück

diese seite ist teil von dem hier: reload the bogaloo.