review: jazz

Bellcrash - Losing Gamble

So, liebe Leute, nach einem kurzen Break gibts auch wieder einen Review und das soll trotz "Sommerpause" so weitergehen!

Diesmal wieder vom österreichischen Label Sunshine Enterprises, bei denen ein neuer Act aus Belfast unterzeichnet hat. Und dazu kann man nur gratulieren! Grade erschienen ist die 12" Losing Gamble von Bellcrash. Drei ausgeprochen feine Tracks, die vom Stil her ziemlich breitgefächert sind. Losing Gamble zielt nach St.Germain Manier extrem jazzig auf die Clubs ab, eine Mischung aus Uptempo und Jazzhouse. Flute And Mouth (im Aluminists Remix) ist ein deeper, percussiv gehaltener Track um die 120bpm, der ziemlich rockt. White Jazz, wie der Name schon sagt ist eine äußerst smoothe Jazznummer, bei der man richtig dahinschmelzen kann (läuft bei mir grad daunerd rauf und runter). Sunshine hat übrigens für Herbst die Veröffentlichung des Bellcrash-Albums "Suzume Park" angekündigt und da darf man sich wirklich drauf freuen! Übrigens gibts vom besagten Label seit kurzem noch weitere gute Releases, dazu jedoch nächste Woche mehr. @sunshine enterprises

03.05.2005 / Matthias Desch / mail


<< zurück

diese seite ist teil von dem hier: reload the bogaloo.