review: drum'n'bass

Total Science - Defcom 69 / Loose Ends -- Q-Project - Ask not / Times Up

total science vs. Q Project ..

Dieses mal hab ich gleich 2 scheiben zum vorstellen, 2x aus dem hause total science, einmal ruhig und einmal etwas deftiger.
defcom 69 ist wohl die etwas härtere breze. ein typisches metalheadz platinum intro, lang und gediegen, sprich: "love and harmony" zerstört von üblsten synthie sounds... woooow das wollte ich schon lange :D
auf der flip-side findet man loose ends, ein tune der das auto fahren wohl zum erlebniss macht - rolla predikat. die 2 lecker lecker tunes erscheinen auf metalheadz platinum.
pflicht!
Q-Project einer von den 2 total science jungs im solo. Die Bassline bei "ask not" ist im hospital-style gehalten, sehr warm und zuvorkommend hehe, wahrscheinlich auch weil es bald ein release auf hospital gibt.
Dann ist da noch dieser "synthie-beep" der den track noch die nötig freshness verleiht. mein urteil : massive warmup roller !
auf der flip-side "times up" darf man leider nicht so viel erwarten, langweilige bounce-bassline und n paar drums.. ist irgendwie leicht einschläfernd. hier hätte man ganz klar mehr abwechslung und ein paar kleine auffrischende breaks gebraucht und dann noch dieses vocal.. naja..trotzdem kaufen, wegen der a-seite :)

04.05.2005 / fattony / mail


<< zurück

diese seite ist teil von dem hier: reload the bogaloo.