review: hiphop

V.A. - Think Differently

Die vom Wu-Tang-Clan präsentierte Compilation ist mittlerweile schon seit Ende letzten Jahres auf dem Markt. Darauf befinden sich erlesene Tracks von Underground Künstlern wie GZA & Rass Kass, Vast Aire, Sean Price, R.A. The Rugged Man & J-Live, Dj Noize, Aesop Rock und weiteren.

Die Auswahl lässt sich wirklich gut durchhören, was nicht selbstverständlich ist. Die Tracks sind durchgehend hochwertig mit teils sehr coolen Beats und Raps versehen. Hervorzuheben ist sicherlich „Give it up“ von J-Live & R.A., der wohl erst nach 40 Bars Luft holt! „Slow Blues“ und „Preservation“ sind nur weitere Beispiele für die Qualität der Tracks. Bei solchen Rhythmen lässt man sich gerne das Trommelfell streicheln. Wer wissen will, was abseits von MTV passiert, für den ist dieser Sampler eine Möglichkeit dieses Defizit etwas aufzuarbeiten. Fazit: Dreddy Kruger ist es gelungen einige Perlen aus der Indie-Szene zu picken und eine solide Compilation zu fertigen. Nice!

11.03.2006 / Tominoka / mail


<< zurück

diese seite ist teil von dem hier: reload the bogaloo.