review: drum'n'bass

MC Santana aka Semtex - Clockwork Dark

Der altbekannte Wahl-Berliner MC Santana aka Semtex wird sich wohl nicht nur bei Drum n Bass Lieberhabern mit dem ersten Pflichtalbum 2007 einen Namen machen…

Er zeigt mit gekonnten Rhymes und Stimmlicher Finnesse was alles möglich ist. Die Beats bei „Saturday Night Bombin“ kommen gleich mal von den alten Hasen Loxy & Ink, typisch Druckvolle Bassline und Rollende Beats mit Percusions.
„Basic Instinct“ entstand in Zusammenarbeit mit Hek187, gemeinsam sind sie die „Heavyrotation“. Etwas heftiger geht es dann bei „Realiteez Gravity“ zur Sache, hier hört man dann mehr Basslines als Vocals.
So jetzt ham wa`s, mit „Real Life People“ kommt ein sehr solider HipHop Track daher der mündliche Unterstützung von MC Soultrain bekommen hat. Ein Weiterer Downtempo Track ist „What u Fighting 4?“ hört sich sehr schön oldskoolig an und wird gehyped von Witchhunt MC.
Zu guter letzt packen wir einfach noch mal n Genre mit obendrauf, um die vielseitigkeit von seinem sprachlichen Talent abzurunden. Somit kann man sich bei „Real Life People“ im Heavy Rotation remix noch einen netten Dancehall-Track reinziehen.

Tracklist:
MC Santana – Saturday Night Bombin (Loxy & Ink Remix)
MC Santana – Basic Instinct (feat. Hek187)
MC Santana – Realiteez Gravity (Amaining Remix)
MC Santana – Real Life People (feat. MC Soultrain)
MC Santana – Real Life People (heavy rotation remix)

12.02.2007 / fattony / mail


<< zurück

diese seite ist teil von dem hier: reload the bogaloo.